Effektivere Marktbearbeitung im Bündner Tourismus

 
Effektivere Marktbearbeitung im Bündner Tourismus

15.05.2017

Im Wissen, dass in der Tourismusvermarktung eine hohe Dichte an Schnittstellen zwischen verschiedenen Organisationen bestehen, hat hotelleriesuisse Graubünden Anfang 2015 ein Projekt initiert, um Verbesserungspotenziale gemeinsam mit den wichtigsten Akteuren zu identifizieren und schrittweise zu realisieren.

In einer ersten Phase wurde eine Auslegeordnung mit der Erkenntnis erarbeiten, in neuen Märkten verstärkt in Dossiers zu denken und diese mit einer Hotel-Koalition mit verkaufsnahen Marktbearbeitungsansätzen anzugehen. In einer zweiten Phase wurde eine detaillierte Marktanalyse der neuen, durch die Hotel-Koalition zu bearbeitenden Märkte durchgeführt. Nach einer Potenzialabschätzung soll der Markt Golfstaaten als Pilot angegangen werden und der kooperative Marktbearbeitungsansatz erprobt werden.

Dazu werden weitere Abklärungen für ein Marktentwicklungskonzept und den Marktaufbau getroffen. Dieser soll durch eine «Allianz Golfstaaten», bestehend aus strukturstarken Hotels aus der Koalition, Graubünden Ferien sowie die sich beteiligenden Tourismusorganisationen erfolgen.

hotelleriesuisse Graubünden, Ernst Wyrsch, www.hsgr.ch

solution by skipp